Wetterdaten

Wir beziehen und speichern Wetterdaten von diversen staatlichen Wetterdiensten wie dem Deutschen Wetterdienst. Daneben haben wir auch Zugriff auf Daten von Messnetzen privater Wetterdienstleister, unter anderem auf das umfangreiche professionelle Messnetz von DTN (MeteoGroup, früher Meteomedia). Vielfach reichen die Messwerte der Wetterstationen mehrere Jahrzehnte zurück und stehen als Tageswerte, häufig auch in stündlicher Auflösung zur Verfügung.

Folgende Wetterparameter sind unter anderem in den Messwerten enthalten:

Nutzen Sie unser Wetterdaten-Anfrageformular, um uns Ihre Anforderungen zu schicken. Nach Ihrer Anfrage prüfen wir, welche Wetterstation für den von Ihnen gewünschten Ort am repräsentativsten ist und zudem über die gewünschten Wetterparameter verfügt. Wir listen dies dann in unserem Angebot auf. Unser Angebot bestätigen Sie uns dann per E-Mail.

Die Wetterdaten erhalten Sie ca. 2-3 Werktage nach der Bestellung per Excel-Dokument (oder auch in einem anderen Format wie csv) als E-Mail.

Sie finden hier ein Beispiel für Messwerte einer Wetterstation:

Beispiel für die Bereitstellung einer Wetterdatenzeitreihe